Was sind denn eigentlich Flex- bzw. Heißklebefolien?

Nachrichten / 2022, 20 Januar

Zum Bedrucken von Textilien gibt es nichts Besseres als Flexfolien (2 Arten).

  • Einfarbige und mit dem Plotter zuschneidbare Plotter-Flex- und Flockfolien.
  • Bedruckbare Flexfolien, die in Kombination mit Druckern und Schneideplottern verwendet werden.

Mit diesen Folien von der Rolle lassen sich Kleidungsstücke und Accessoires beliebig individuell gestalten. Sobald das Motiv ausgeschnitten und gedruckt ist, wird es mithilfe einer Heißpresse aufgebracht. Unser Flexfolien-Sortiment ist für Materialien wie Baumwolle bzw. Polyester geeignet, wobei die beiden Folien SPEEDCUT und BRICKCUT auch zur Anbringung auf Acrylstoffen verwendet werden können.

Gleiches gilt für das Angebot an bedruckbarem Flexfolien mit Produkten wie UFLEX7PV2, UFLEX5S, SILKPRINT und – last but not least – SLIMPRINT. Bei synthetischen Materialien wie Nylon können diese Textilgestaltungen mit der zuschneidbaren NYLCUT– und der bedruckbaren NYLPRINT-Folie durchgeführt werden. Im Bereich des Textildrucks auf Sublimationsstoffen (Softshell, Sportbekleidung) verfügt die Produktreihe über die zuschneidbare BLOCKCUT– und die bedruckbare BLOCKPRINT-Folie.

Wenn Sie von Heißklebefolien hören, die auf Textilien aufgebracht werden, könnte Ihnen eine berechtigte Frage in den Sinn kommen: Sind diese Heißklebe-Flexfolien denn auch waschbeständig?

  • Bei 30 Grad waschbare Heißklebe-Flexfolien

METALCUT – Nicht klebende Plotter-Flexfolie mit glänzendem Chromeffekt.

– NYLCUT – Logos im Brustbereich und große Motive, kurze Pressdauer (5 Sekunden bei 150 °C).

– NYLPRINT – Seidenweiche und schnell zu übertragende, bedruckbare Flexfolie.

  • Bei 40 Grad waschbare Heißklebe-Flexfolien 

FLOCK200 – Leich erhabene, samtige Textur (Sportbekleidung, T-Shirts, Sweatshirts usw.).

GLITFLEX – Die elastische Paillettenstruktur verleiht unsublimierten Stoffen eine erhabene Oberfläche.

Dank der äußerst leistungsfähigen Folien BLOCKCUT & BLOCKPRINT wird ein Durchsickern der Farbe aus dem Sublimationsstoff auf die übertragene Grafik verhindert.

Die ultratransparente UFLEXCLEAR-Folie verfügt über einen nicht klebenden Liner und eignet sich perfekt zur Übertragung auf helle Stoffe. Das Motiv ist spiegelverkehrt zu drucken. Die Verwendung eines Übertragungstapes ist hier nicht notwendig.

  • Bei 60 und 80 Grad waschbare Heißklebe-Flexfolien

– SPEEDCUT – Pressdauer von 5 Sekunden bei 130 °C.

– BRICKCUT – Zur Erzielung einer 3D-Reliefwirkung.

– SILKPRINT

→ Diese 3 Flexfolien eignen sich perfekt zur Erstellung von Logos und großer Motive.

GLOWCUT – Phosphoreszierender Effekt.

REFLEX – Diese Folie ist ideal zum Konfektionieren persönlicher Schutzausrüstung (PSA) und wurde speziell für präzise und gut sichtbare Kennzeichnungen entwickelt. Sie erfüllt darüber hinaus die Anforderungen der Norm EN ISO 20471.

Die UFLEX7PV2-Folie ist speziell für Stoffe aus Baumwolle und Polyester geeignet. Sie besitzt einen nicht klebenden Liner und wurde insbesondere für gedruckte, zugeschnittene Grafiken entwickelt. Ihre Druckqualität, einfache Handhabung (mit oder ohne Übertragungstape) und Waschbeständigkeit machen sie zum Bestseller der Produktreihe „bedruckbare Flexfolien“.

Unsere letzte Neuheit aus der bedruckbaren Flexfolienreihe, SLIMPRINT, präsentiert sich als äußerst biegsam und dünn. Diese Flexfolie ermöglicht die Erstellung großer Logos und bietet eine Waschbeständigkeit bis zu 60 °C.

Die Folie UFLEX5S ist speziell für kleine Schriftzüge, Logos im Brustbereich oder Sponsorenerwähnungen geeignet (5 Sekunden bei 130 °C). Dank einer Waschbeständigkeit bis zu 60 °C kann die Verarbeitungszeit erheblich optimiert werden.

Unsere in 37 Farben erhältliche COLORCUT-Folie ermöglicht schnelles und problemloses Entgittern. Sie bietet zudem eine optimale Haltbarkeit für Markierungen auf Arbeitskleidung oder anderen Materialien, die eine sehr hohe Waschbeständigkeit erfordern (die einzige bei 80 Grad waschbare Flexfolie). Sie zeichnet sich durch ihren heiß abziehbaren Liner sowie eine Waschbeständigkeit bis zu 80 °C aus und stellt somit die ideale Lösung für Ihre Textilgestaltungen dar.

  • Welches Übertragungstape ist bei bedruckbaren Flexfolien zu verwenden?

Hier ist zu beachten, dass Sie bei der Verarbeitung einer bedruckbaren Flexfolie unbedingt ein Tape verwenden müssen. Damit können Sie Ihre Logos vom Polyesterliner der Flexfolie auf die Textilie übertragen.

HEXIS verfügt über 3 Übertragungstapes für die bedruckbare Flexfolienreihe:

  • HEX860 – Tape in einer Stärke von 50 Mikron, das für die Folien UFLEX7PV2 / UFLEX5S / SLIMPRINT / SILKPRINT / NYLPRINT zu verwenden ist.
  • HEX960 – Tape in einer Stärke von 100 Mikron, das für die Folien UFLEX7PV2 / UFLEX5S / SLIMPRINT / SILKPRINT / NYLPRINT zu verwenden ist.
  • HEX750 – Tape in einer Stärke von 100 Mikron, das für die Folie BLOCKPRINT zu verwenden ist.

Nach dem Aufbringen einer Flexfolie sind mindestens 24 Stunden zu warten, bevor der Stoff in der Maschine gewaschen werden darf. Vor Beginn der Verarbeitung sollten Sie sich an Ihren Verkaufsberater wenden und/oder das jeweilige technische Datenblatt der Folie zu Rate ziehen.

Jetzt wissen Sie alles über die Heißklebefolien von HEXIS!

Flex- bzw. Heißklebefolien

Photos credits – ©4colors