Mit HEXIS den Beruf des Mediapplicators bzw. Folierers entdecken

Nachrichten / 2021, 16 November

Die visuelle Kommunikation ist eine sich ständig weiterentwickelnde, stets um Innovation bestrebte Branche. In diesem Geschäftsbereich gibt es viele Unterbranchen, wie z. B. den Siebdruck, die Veranstaltungsbranche, die beiden Sektoren Beschilderung sowie Grafikdesign und vieles mehr. In diesem Artikel widmen wir uns dem Beruf des Mediapplicators sowie den Begleitumständen dieser Tätigkeit.  

Die visuelle Kommunikation bietet die Grundlage für eine breit gefächerte Produktion, egal ob es sich um Grafik-, Textil- oder aber Industriedesign handelt. Die verschiedenen Produkte, die hergestellt werden, dienen zur Anbringung auf den unterschiedlichsten Untergründen. Der Mediapplicator bzw. Folierer muss dabei über sämtliche Merkmale und Besonderheiten diesbezüglich Bescheid wissen. Nachfolgend werden einige Themenbereiche aufgezählt:

  • Fahrzeugverklebung (Teil- bzw. Vollfolierung)
  • Verklebung auf Glasflächen
  • Schriftzüge aus PVC
  • Instore-Werbung
  • Möbel zur Innendekoration
  • Beschilderungen
  • Messestände usw.

Damit diese Klebefolien richtig zur Geltung kommen, werden sie von den sogenannten „Folierern“ verarbeitet. Dank des Netzwerks FESPA Frankreich, das die Interessen von Fachleuten für Sieb- und großformatigen Digitaldruck vertritt, werden sie von nun an als „Mediapplicators“ bezeichnet. Diese Initiative wurde auch mit den 37 nationalen FESPA-Verbänden zur Umsetzung auf internationaler Ebene geteilt.

Aufgabe des Mediapplicators ist die Anbringung von Klebefolien und bedruckten Trägern, insbesondere im Rahmen von Werbebeschriftung bzw. technischer Kennzeichnung. Es handelt sich hierbei um einen sehr erfahrenen Fachmann und einen Experten auf dem Gebiet der visuellen Kommunikation. Mediapplicator zu sein bedeutet, einen vollwertigen und eigenständigen Beruf auszuüben.

Damit dieser Beruf anerkannt und geschätzt wird, hat das Netzwerk FESPA Frankreich im Jahr 2018 die Berufsbezeichnung „Mediapplicator“ ins Leben gerufen. Nach erfolgreicher Absolvierung dieser Ausbildung erhält der Schulungsteilnehmer ein Zertifikat zur Berufsqualifikation. Seitdem bieten immer mehr Schulungszentren Lehrgänge zum Erlernen des Folierens an. Die steigenden Möglichkeiten zur Ausübung des Berufes des Mediapplicators stehen im Gegensatz dazu, dass er allgemein noch häufig verkannt wird. Seine Funktion ist nämlich unerlässlich im Zuge der Kontinuität der Kundenzufriedenheit.

Unsere HEXIS-Klebefolien unterliegen höchsten Qualitätsansprüchen. Damit unsere Produkte ihr volles Potential entfalten können, müssen die Folierungen des Mediapplicators daher in jeder Hinsicht einwandfrei sein, da er das letzte Glied in der Kette der visuellen Kommunikation darstellt. Die Folierung ist der abschließende Arbeitsschritt in der Produktionskette. Daher müssen alle Akteure, die an der Entwicklung sowie Herstellung der Produkte für die Endkunden beteiligt sind, höchste Qualifikationen aufweisen. Dies gilt selbstverständlich auch für die Verklebung der Folie auf dem Untergrund.

Unsere Folien ermöglichen es, die Untergründe, auf denen sie verklebt werden, richtig zur Geltung zu bringen. Der Mediapplicator verfügt daher über das erforderliche Know-how, um unsere HEXIS-Folien zum Strahlen zu bringen.

Der Mediapplicator ist ein Profi, der sämtliche Materialien, mit denen er arbeitet, sowie deren Vor- bzw. Nachteile kennt. Jede Folierung ist unterschiedlich, weshalb die Produktbeherrschung von größter und grundlegender Bedeutung ist.

Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass alle bei der Entwicklung und Herstellung eines Trägers für die visuelle Kommunikation beteiligten Mitarbeiter eine entscheidende Rolle spielen. Sie sind es, die die Gestaltung der visuellen Identität des Unternehmens – von der Produktplanung bis hin zur Folierung – ermöglichen.

Wenn Sie also denken, dass Sie für den Job des Mediapplicators gemacht sind, wenn Sie denken, der Mediapplicator zu sein, den HEXIS braucht, dann besuchen Sie diese Internetseite mit unseren Stellenangeboten (https://www.recrutor.pro/hexis/) und senden Sie uns Ihre Bewerbung.

Interview Pascal BAZONNARD – Mediapplicator