HEXIS GRAPHICS DIVISION



Lost your password?


(close)

Select your country

The HEXIS Graphics site had been optimized for users within . If you live outside , we recommend that you visit your local site for the most relevant information, including news, promotions, and local events
Le site web HEXIS Graphics a été optimisé pour les utilisateurs résidant en . Si vous résidez en dehors de la , nous vous recommandons de visiter votre site local pour obtenir les informations les plus pertinentes, notamment sur les actualités, promotions et événements locaux.


Le pays choisi sera enregistré pour vos prochaines visites. Vous pouvez modifier votre sélection à tout moment en cliquant sur l'icône de sélection du pays situé en bas de la page.
Willkommen auf der neuen Hexis Graphics Website. Mehr Informationen, kontakt.

Das Unternehmen und seine Produkte

HEXIS S.A. ist einer der wichtigsten Hersteller von Klebefolien für die visuelle Kommunikation. 2014 feierte das Unternehmen 25 Jahre Innovation!

Hexis ist auf hochwertige selbstklebende gegossene PVC-, PU- und Latexfolien spezialisiert und entwickelt mit immer neuen Innovationen Produkte für professionelle Anwendungen im Digitaldruck, für Schildermaler, Designer für Ausschilderungen und für Spezialfirmen im Textildruck.

Bereits seit einigen Jahren handelt HEXIS mit einer umfassenden Produktreihe, die auch industriellen Projekten gerecht wird.

Innovation und Wachstum

Der wichtigste Motor für das Wachstum von HEXIS war die über die Jahre unablässige Innovation auf dem Gebiet der Klebstoffe und der gegossenen und kalandrierten Folien. Mit dieser Motivation arbeiten wir ständig an der Qualitätsverbesserung unserer Produkte und an unseren Betriebsabläufen. Natürlich entwickeln wir auch unsere Produktionsmittel weiter, um unsere Kapazitäten zu vergrößern.

Unsere Investition in unseren zweiten Produktionsstandort in Hagetmau in Südwestfrankreich zielt in dieselbe Richtung. Bis jetzt wurden 7,8 M€ investiert. In einer zweiten Tranche sollen ab 2015/2016 noch einmal 7 M€ eingesetzt werden.

Die Labors

HEXIS gibt 3 % seines Umsatzes in die Forschung und Entwicklung zurück und beschäftigt in seinen Labors 20 Mitarbeiter.

Die Labors kümmern sich um einen Teil der Qualitätskontrolle der Rohstoffe, der Halbfertigprodukte in der Produktion sowie des Endprodukts am Ende der Produktionskette. Es werden eine Reihe von Werten ermittelt, die für die Leistung der Produkte und der Klebefolien entscheidend sind:

  • Die Dehnbarkeit und die Reißfestigkeit
  • Die Farbechtheit
  • Die Oberflächenrauigkeit
  • Die Abziehkraft (Schältest)
  • Die Soforthaftung (Tack)
  • Die abschließende Haftung nach der Verklebung
  • Die langfristige Stabilität (unter Erwärmung und mit UV-Einwirkung (QUV))

Die wichtigsten Innovationen

Unser Forschungs- und Entwicklungslabor ist besonders aktiv bei der Entwicklung der gegossenen zuschneidbaren und bedruckbaren Folien sowie bei der Erarbeitung bedeutender Neuheiten. Diese Forschungsarbeiten haben hochinteressante Entwicklungen im Bereich der Klebstoffe mit sich gebracht.

Mit „HEX’Press“ brachte HEXIS 2006 eine neue Klebstoff-Technologie auf den Weg, die die Verklebung selbstklebender Folien durch ein neues System der Luftblasenvermeidung erleichtert. Durch die Vermeidung von Falten und Luftblasen verkürzt dieses Produkt die Verklebedauer erheblich und hinterlässt zugleich einen exzellenten Eindruck auf der verklebten Fläche.
Ebenfalls im Jahr 2006 entwickelte das Labor die gegossene Folie „Cast“. Mit diesem speziellen Verfahren lassen sich extrem verformbare und sehr dünne PVC-Folien herstellen (30 bis 80  µm). Dies hat der Gruppe weltweit die Eroberung neuer Marktanteile im Bereich des „Total Covering“ ermöglicht, wo es um die Vollverklebung von Fahrzeugen mit einer bedruckten Folie geht.

Seit über 10 Jahren arbeitet HEXIS erfolgreich an einer Reihe selbstklebender Folien, die als Alternative zur Lackierung brauchbar sind. Und somit eine willkommene Lösung der Wartungsprobleme, mit denen es Hersteller oder Betreiber im öffentlichen Transportwesen zu tun haben. Diese Lösungen sparen viel Zeit bei der Durchführung und bieten überdies Schutzmechanismen für die Oberflächen, zum Beispiel gegen Kratzer oder Graffiti. So wurden zum Beispiel die Züge der Pariser und der Londoner Metro von Hexis „eingekleidet“, auch die Wagen zahlreicher TGV-Schnellzüge, von Regionalzügen und Straßenbahnen innerhalb und außerhalb Frankreichs, was ihnen ein einheitliches Aussehen und zugleich einen Schutz gegen Beschädigungen gibt.

2008 kommt die antimikrobielle Folie PUREZONE auf den Markt, mit der der Verbreitung von Bakterien an öffentlichen Orten wie zum Beispiel in Krankenhäusern entgegengewirkt werden kann…

Im Jahr 2010 startet HEXIS eine eigene Folienproduktreihe für die Gestaltung von Textilien: die Reihe Cutflex für den computergestützten Zuschnitt und die Reihe Printflex der bedruckbaren Folien.

Tagtäglich arbeiten unsere Farbspezialisten an den Färbungen, die unsere Kunden wünschen, und an den Farben von Morgen.

2014 bestand ihre Arbeit vor allem darin, unsere Pigmentpasten so anzupassen, dass sie mit den Reach-Regeln übereinstimmen.

In den letzten Jahren setzte sich die Entwicklung umweltfreundlicher Produktreihen mit dem Start einer Foliengeneration fort, die auf der Basis wässriger Emulsionen produziert wird (Latex, PU, etc.). Diese PVC-freien Folien für die hochwertige visuelle Kommunikation entsprechen den strengsten Grundsätzen der nachhaltigen Entwicklung. Dank der neuen wasserbasierten Produktionstechnologie wird der Gehalt an Lösungsmitteln, die bei der Herstellung verwendet werden, um 70 % reduziert. Diese Produkte enthalten weder Chlor, noch Phtalate, noch Schwermetalle und entsprechen somit den Vorschriften.

2010 erhält HEXIS den regionalen Innovationspreis der „Trophées INPI“. Die Trophées INPI für Innovation zeichnen Unternehmen aus, die insbesondere ein gesundes wirtschaftliches Wachstum aufweisen und ihre Entwicklungsstrategie auf eigenes geschütztes Know-how stützen.

Im Jahr 2014 erhält HEXIS anlässlich der FESPA zwei EDP-Preise (European Digital Press) für die mehrschichtig gegossene Folie HX190WG2 für den Digitaldruck und für die HFLEX100P, eine Flex-Folie ohne PVC für die Gestaltung von Textilien.

Dank dieser Diversifizierung und des hohen Mehrwerts der technischen Folien hat HEXIS die Herausforderungen der Globalisierung gemeistert und exportiert heute die Hälfte der Erzeugnisse über seine 6 Niederlassungen und etwa 50 von der Exportabteilung betreute Vertriebspartner in die ganze Welt.